Schlagwort-Archive: Austria

Using Austrian weather&climate data with QGIS – ZAMG Data Hub

Since the end of october 2021 the meteorological service of Austria (ZAMG) provides datasets for free on the „ZAMG Data Hub„.

In addition to typical meteorological data from weather-stations, also a category with „spatial data“ is available – so let’s have a look on the data with QGIS and the NetCDF datasets with timestamps.

Using Austrian weather&climate data with QGIS – ZAMG Data Hub weiterlesen

ArcGIS Pro: CRS-Transformationen mit österreichbezug

Nachdem ArcGIS Pro von ESRI erwachsen wird und sukzessive vermehrt im GIS-Alltag zum Einsatz kommt, anbei ergänzend zur Serie zur Anwendung bestmöglicher Transformationsparameter zwischen dem österreichischen Bundesmeldenetz und WGS84/ETRS89 die Implementierung dieser in ArcGIS Pro (Stand Version 1.3.1).

Transformation EOSG1618 versus NTv2 AT_GIS_GRID - kleiner Unterschied
Transformation EPSG1618 (Position Vector) versus NTv2 AT_GIS_GRID – ein kleiner Unterschied

ArcGIS Pro: CRS-Transformationen mit österreichbezug weiterlesen

AT_GIS_GRID in QGIS 2.2 & ArcGIS 10.0 (NTv2 Transformation)

Die Verwendung einer NTv2-Transformation mit dem vom BEV bereitgestellten AT_GIS_GRID ermöglicht eine Genauigkeit von +/- 0,5m im Gegensatz zur Methode EPSG 1618 (7-Param. Position Vector) mit +/- 1,5m.  Mehr dazu in diesem Artikel.

QGIS 2.2 und ArcGIS 10 ermöglichen mittels manueller Einstellungen die Anwendung dieses Verfahrens auf Basis des vom BEV bereitgestellten gsb-Files AT_GIS_GRID.gsb (Download hier)

Hinweis: Das AT_GIS_GRID ist ursprünglich für die Transformation nach ETRS89 gedacht – man geht aber auch nach WGS84 von einer höheren Genauigkeit aus.

AT_GIS_GRID in QGIS 2.2 & ArcGIS 10.0 (NTv2 Transformation) weiterlesen

Open(Geo)data in Österreich – Freie GEODatenvielfalt

Lange Zeit hat man neidvoll vor allem bei US-amerikanischen Behörden freie Geodaten erblickt und beziehen können – von Landsat-Bildern bis hin zu “topographischen Labels” für fast die ganze Welt von der NIMA.

Zusehends springen in Europa öffentliche Einrichtungen auf den OpenData bzw. OpenGovernmentalData (OGD)-Zug auf (http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Data) und stellen u.a. auch spannende und wertvolle Geodaten frei zur Verfügung, so auch in Österreich.

opendata_AT_search

Open(Geo)data in Österreich – Freie GEODatenvielfalt weiterlesen